- ABC SwissTech - https://www.abcswisstech.com -

Basis von Gleitschleifen

Was ist und bietet ein umfassendes Portfolio an Schleifmittelund Anlagen ?

Das und bietet ein umfassendes Portfolio an Schleifmittelund Anlagen auch genannt Trowalisieren, Polieren mit Vibratoren, Trommelpolierverfahren oder Microbearbeitung, mit besonderen Technik wie Polieren , Entgraten, Glanz verleihen, Kantenverrunden, Desoxidation...

Das und bietet ein umfassendes Portfolio an Schleifmittelund Anlagen wurde von Naturphänomenen inspiriert :

Die regelmäßige Wasserströmung von Meer oder Fluss verwandelt Rohsteine in geschliffenen Kieselsteinen.

 

Nötigen Elementen für die Prozesse :

 

Das Gleitschleifen ist ein trennendes Verfahren zur Oberflächenbearbeitung von vorrangig metallischen Werkstücken ; Die zu bearbeitenden Werkstücke werden zusammen mit Schleifkörpern und meist einem Zusatzmittel in wässriger Lösung als Schüttgut in einen Behälter gegeben. Durch eine oszillierende oder rotierende Bewegung des Arbeitsbehälters entsteht eine Relativbewegung zwischen Werkstück und Schleifkörper, die einen Materialabtrag am Werkstück, insbesondere an dessen Kanten, hervorruft (Vibration oder Rotation).

Das Oberflächenbild der Werkstücke, die Rauheit durch Polieren [1] , der Materialabtrag und die Entgratleistung lassen sich durch die eingesetzten Maschinen und Werkzeuge ; (Schleifkörper und wässriger Lösung), nahezu beliebig variieren.

Unseren Spezialisten sind zu Ihrer Verfügung durch Laborversuche, um Ihnen zu helfen.

Polieren [1], Entgraten [1], Kantenverrunden, Desoxidation, Glättung, Entfetten, Sandstrahl [1], Kugelstrahlen, Oberflächenreinigung, Entzunderung, sind Ergebnisse von Reibung zwischen Bauteile und Schleifmittel.

Hier ist eine beschreibung bezüglich Gleitschleifen:

 

eine Seite “Wortschatz” um alles über Gleitschleiftechnik zu verstehen.

Beratung und Unterstützung erhalten Sie bei unseren Spezialisten.