Polieren Teile von d & rsquo; 3D-Druck – Stratasys

In der additiven Fertigung, 3D-Drucker von Stratasys Polyjet Unternehmen wächst sehr schnell ; Das Hauptproblem ist jedoch die oft unzureichende Qualität der erhaltenen Oberflächenzustände ; de plus, les pièces étant en général assez complexes, le polissage par des méthodes conventionnelles pose de grandes difficultés.

ABC SwissTech entwickelte für ein Unternehmen, das im medizinischen Bereich eine Reihe von technischen Lösungen einschließlich spezieller Ausrüstung (centrifugeuse satellitaire à axe oblique) und eine Reihe von abrasiven Medien - Siliziumbasis.

La rugosité initiale est d’environ 18 µm pour l’extérieur de la pièce et d’environ 32 µm pour l’intérieur de la partie tubulaire; après un traitement de 4 Stunden, les valeurs obtenues sont des 0.2 µm pour l’extérieur de la pièce et d’environ 0.5 µm pour l’intérieur de la partie tubulaire.

L & rsquo; Geräte können handhaben 120 Elemente in einem Batch, was eine Zykluszeit von 2 Minuten pro Zimmer ; die Kosten für & rsquo; Ausrüstung 19.000 Euro und die Kosten d & rsquo; Teile pro Betrieb ist 1.15 Euro.
Das Labor & rsquo; d & rsquo Prüfung; ABC Swisstech ermöglicht eine kleine Studie & rsquo; identifizieren & rsquo; Gleitschliff- Ausrüstung am besten geeignet, unter dem 150 Modellpalette ; es wird auch die entsprechende Referenz abrasive Medien auswählen und die Einzelheiten des Verfahrens angewandt und technische Unterstützung für die Mitarbeiter, die für die Behandlung zur Verfügung stellen.