Wie Schleifkörper zu wählen ?

Ausgewählt nach :

– Ziel (Entgraten, Polieren , Kantenverrunden, Glanz verleihen, Matt-Effekt ...) und der Art der Bauteile (Schleifkörper mehr oder wenig abrasiv, oder Polieren) ; So, für hart Material wie Vergütungsstahl oder Keramik, wählen wir ein starkes Schleifmittel als duktiles Material wie Messing, Aluminium oder Gold.

– Die Bauteilgröße legt fest für die Form und die Abmessungen des Schleifkörpers

 

Produktbezeichnung :

Form :

– ACC : angle cut cylinder : Zylinderschrägschnitt

– SCC : straight cut cylinder : Zylinder

– ACT : angle cut triangle : Dreieckschrägschnitt

– SCT : straight cut triangle : Dreieck

– BALL : Granulat

– SCTS oder ACTS : Dreizack oder Dreizackschrägschnitt

– P : Pyramide

– WEDGE : Wedge

– CONE : Kegel

Paraboloid : Paraboloid

Hauptmaterial (Unvollständige Liste) :

Keramik :

  • MGA : abrasiv
  • FGA : wenig abrasiv

Porzellan :

  • PW : mittel Korn
  • FPW : fein Korn
  • FPRW : sehr fein Korn

Kunstoffe :

  • TKS / TKX : sehr abrasiv
  • TKV / TKG : mittel abrasiv
  • TKM / TKK : wenig abrasiv
  • TKP : Polieren

Metalle :

  • SS304 : Edelstahl 304
  • SS316 : Edelstahl 316
  • Cu : Kupfer

 

Grundelemente um die richtigen Schleifkörper zu wählen :

  • Immer die größte Schleifkörper zu wählen, um die ganze Oberfläche des Bauteil zu “erreichen” .
  • Je grösser die Schleifkörper, desto mehr wird er stark sein ; für Entgraten wird es auch mehr wirksam sein und die Zykluszeit wird verkürzt
  • Für Entgraten oder Polieren eine Bohrung Durchmesser 10, gibt es drei Möglichkeiten : Lösung A : Die Schleifkörper betreten vollständig in die Bohrung (mit dem Risiko, dass einige Schleifkörper im Bohrungen nach dem Prozess bleiben, und dann braucht man Prüfungen) : wir wählen Zylinder Durchmesser 8 ; Ein Schrägschnitt erleichtert das Eindringen des Schleifkörpers in der Bohrung ; wir benutzen keine Schleifkörper mit Durchmesser 5, weil zwei Schleifkörper eine Blockierung erzeugen (5+5= 10); Lösung B : die Schleifkörper betreten nicht vollständig in die Bohrung : wir wählen Zylinder Durchmesser 12 ; die Spitze vom Schrägschnitt ermöglicht die Bearbeitung vom Eingang der Bohrung ; Diese Lösung ist begrenzt, wenn wir eine andere Oberfläche des Bauteil erreichen wollen, die nicht neben dem Eingang der Bohrung ist ; Lösung C : gleich wie Lösung B, aber wir benutzen z.B. CONE TKS 12*12 (die Spitze von Kegel betretet nicht vollständig die Bohrung) oder ACTS MGA 15*15 (Dreizackschrägschnitt)
  • Darf man nicht am Ende des Prozess die Trennungsphase zwischen Bauteile und Schleifkörper vergessen ; Wenn Bauteile oder Schleifkörper magnetisch sind (siehe Magnetfliehkraftanlage), das Problem ist einfach; andernfalls, wird die Trennung dimensionale sein, entweder mit manuellen Sieb für wenige Menge, oder mit einer Siebmaschine http://www.abcswisstech.com/equipements-tribofinition/tamiseurs/, wenn die Methode mehr industriell ist; Die Größe des Schleifkörper muss genug verschieden von der Größe den Bauteile sein.
  • Darf man auch nicht vergessen, dass die Schleifkörper ein Abnutzungsgrad haben, der mit abrasiven Kraft, und auch Kraft von Gleitschleifanlagen verbunden ist ; außer Porzellan-Schleifkörper (weiße Keramik), Schleifkörper, die sich nicht abnutzen, bedeutet, dass sie wenig oder gar nicht arbeiten, statt Entgraten oder Polieren von Bauteile, erzeugen sie Kaltverfestigung-Effekte, die schädlich für die Oberflächenqualität sind
  • Mit dieser Informationen kann man den einfachen Fehler vermeiden ; Bei Fragen oder für ergänzende Auskünfte, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung ; Unsere Techniker und Ingenieure stehen auch Ihnen gerne zur Verfügung ; In unsere Labor haben wir ca. 30 Anlagen und auch eine Auswahl von mehr als 6500 Schleifkörper, um die richtigen Lösungen zu finden..