Bases de la tribofinition

Was ist tribofinition ?

Die tribofinition auch genannt trovalisation, vibropolissage, Böttcher oder microfinition, beinhaltet Techniken Polieren, ébavurage...

Die tribofinition wurde von Naturphänomenen inspirieren :

Regelmäßigen Fluss von Wasser aus einem Fluss oder die Ebbe und Flut des Meeres dreht groben Steinen in Kieselsteine ​​perfekt poliert.

 

Die erforderlichen Bestandteile sind in diesen Prozessen :

  • Abrasive Medien (keramisch, Porzellan, Kunststoff, Metalle)
  • Flüssige Additive oder Paste
  • Ausrüstung (Vibratoren, Zentrifugen…) dass Bewegungen erzeugen zwischen den Medien und Teilen.
  • S & rsquo; Wasserqualität zu Prozess angepasst

 

Teile Polieren oder Entgraten werden in eine Kammer, die Schleifmittel enthält, eingeführt ; diese Kammer in Bewegung gesetzt (Vibrations ou Dreh).

Das Entfernen von Material, Ebene Polieren und der Zustand der Oberfläche hängt von der Zusammensetzung und der Größe der Medien; gleich, Geschwindigkeiten und Zykluszeit sind von grundlegender Bedeutung.

Unser technisches Labor-Team & rsquo; Tests steht Ihnen reaktiv unterstützen.

Polieren, ébavurage, Regalsysteme, Desoxidation, glatt, Reinigung, Sandstrahlen, Spreng, Oberflächenreinigung, Entkalkung, entsprechen den verschiedenen möglichen Anwendungen dieser Methode unter Verwendung von Reibung zwischen den Schleifteilen und.

Veuillez trouver un descriptif relatif aux bases de la tribofinition

 

eine Seite “lexique” Sie werden sich besser bestimmte Fachbegriffe verstehen.

N’hésitez pas à demander les conseils de nos techniciens.